Firma

Das Unternehmen

Die Firma STEP ist ein innovatives Unternehmen, dessen Entwicklung durch folgende Meilensteine charakterisiert wird.

2017

  • Entwicklung und Fertigungsbeginn STEP AMC-Monitor zur Messung von Airborne Molecular Contamination
    (beschreibt alle Arten von gasförmigen Bestandteilen in der Luft von Reinräumen und/oder Prozessabteilungen, die eine Verschmutzung der Oberfläche oder des Produkts in Kontakt mit Luft verursachen können)

2016

  • Entwicklung und Fertigung einer neuen Generation mobile und stationärer Ionen-Mobilitäts-Spektrometer (IMS) und GC-PID basierter Gaschromatographen für die Umweltüberwachung und das Industrieprozess-Monitoring

2015

  • Strategische Partnerschaft mit STEP Analytics USA
  • Entwicklung, Fertigung und NRC- Zulassung 19"- Ionen- Mobilitäts- Spektrometer (IMS) für Umwelt- und Industrieprozess- Monitoring
  • Entwicklung und Fertigung des Funk- Dosisleistungs- Messsystems RMon2
  • Mitwirkung an der Klinischen Erprobung Screening-System für die Frühdiagnose neurodegenerativer Netzhautschädigungen

2014

  • Entwicklung und Fertigung Ortsdosimeter OD-02 zur Messung der Ortsdosis-Messgrößen Richtungsäquivalentdosis / -leistung und Umgebungsäquivalentdosis / -leistung
  • Mitentwicklung spektroskopischer Methoden zur Erkennung von Zellschädigungen und Umsetzung in ein Sceening- System für die Früherkennung neurodegenerativer Netzhautschädigungen

 2013

  • Entwicklung eines mobilen, miniaturisierten Gaschromatographen auf Basis eines Photoionisationsdetektors (PID) zur Messung von Umweltschadstoffen
  • Beginn der Fertigung des GC-PID und Erstlieferung an BP Gelsenkirchen GmbH
  • Entwicklung und Fertigung Cell Degradation Indicator (CDI) zur simulierten beschleunigten Degradation von Solarzellen für die Roth & Rau AG

2012

  • Entwicklung und Produktionseinführung der neuen Generation Taschenradiometer SM3D, SM5D, SM7D und SM8D

2011

  • Entwicklung einer strömungsoptimierten Kryo-Ablationskammer für bioanalytische Anwendungen der Laserablation-ICP- Massenspektrometrie

2010

  • Entwicklung und Beginn Serienproduktion des Alpha-Beta-Flächenaktivität- und Gamma- Dosisleistungsmessgerätes SM7D

2009

  • Beginn der Serienfertigung des Strahlenschutzdosimeter OD-01
  • Beginn der Entwicklung von Ionen- Mobilitäts- Spektrometern für die Echtzeitdetektion von Biofilmsignalmolekülen

2008

  • Entwicklung des Ortsdosimeters OD-01 zur Messung der neuen Ortsdosis- Messgrößen H*(10) und H'(0,07) im Strahlenschutz

2007

  • Entwicklung und Fertigung von Augen- Applikatoren und Dosimetriegeräten zur Therapie altersbedingter Makula-Degeneration für NeoVista Inc., USA

2006

  • Bau und Inbetriebnahme einer Röntgenmessstrecke zur Kalibrierung von Strahlenschutzmessgeräten
  • Industrielle Forschungen zur Nutzung neutroneninduzierter Mess- und Nachweisverfahren im Forschungsthema "Hochauflösende messtechnische Komponenten zum Nachweis von Fremdstoffen"

2005

  • Entwicklung von Applikatoren und Kalibrier- /Dosimetriesystemen zur Therapie altersbedingter Makuladegeneration (AMD) mit der Firma NeoVista Inc., USA

2004

  • Beginn der erfolgreichen Forschungskooperation mit dem ZAFT Zentrum für angewandte Forschung und Technologie e.V. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
  • Entwicklung und Fertigung von Handhabungssystemen für Miniaturstrahlenquellen für medizinische Anwendungen (Strahlentherapie von Prostatakarzionomen für die Firma Eckert & Ziegler Bebig GmbH sowie Gefäßverengungen im Koronar- Bereich mit der Firma NeoVista Inc., USA)
  • Zertifizierung des QM- Systems nach DIN EN ISO 9001/2000

2003

  • Entwicklung einer neuen Generation von Ortsdosimetern für Beta- und Gamma-Strahlung im Auftrag des Bundesamtes für Strahlenschutz
  • Fertigung des neuen Beta-Gamma-Ortsdosimeter BD-01

2002

  • Beginn Serienfertigung von IMS- Detektoren für die Dräger AG, Lübeck

2001

  • Investition in moderne CNC- Technik für Werkzeug- und Prüfmittelbau und Fertigung mechanischer Komponenten

1999

  • Zertifizierung Qualitätsmanagement- Systems nach DIN EN ISO 9001

1997

  • Entwicklung und Fertigung des Dosisleistungs-Messsystem DLMon für die Radiojod-Therapie (Nuklearmedizin) - seitdem über 20 Kliniken in Deutschland, Österreich, England, China, Südkorea, Vereinigte Arabische Emirate etc. ausgerüstet

1995

  • Entwicklung, Bau und Inbetriebnahme einer Recyclinganlage für schwach radioaktive Stoffe.
  • Investition in moderne elektrische Mess- und Klimaprüftechnik

1994

  • Entwicklung der Taschenradiometer SVS-3 und SVS-5 (Komplettausstattung der deutschen Zollbehörden)

1993

  • Gründung der STEP GmbH; Entwicklung und Markteinführung des Röntgen-Gamma-Dosimeters RGD 27091
Seite drucken Zum Seitenanfang
© Sensortechnik und Elektronik Pockau GmbH | created by HMS Multimedia